Verwaltung von Wohnungseigen - tümergemeinschaften (WEG-Verwaltung)

WEG-Verwaltung verlangt entsprechendes Wissen und Erfahrung. Nur der Profi-Verwalter kann mit den Anforderungen, die durch gesetzliche Bestimmungen und Erwartungen der Bewohner und Nutzer des Gebäudes gestellt werden, zurechtkommen. Aus diesem Grund schlagen wir unseren Kunden Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften.

Komplexe Dienstleistungen im diesem Bereich erlauben unseren Kunden, sich auf Erzielen realer Geschäftsvorteile zu konzentrieren, ohne sich mit der WEG-Verwaltung beschäftigen zu müssen. Spezialisten aus unserem Team und zuverlässige Firmen, mit denen wir zusammenarbeiten, sind Garantie für eine solide Ausführung der Aufgaben in jedem Aspekt der WEG-Verwaltung.

Bei der Arbeit für unsere Kunden erledigen wir eine ganze Reihe von Tätigkeiten, u.a. Betreuung der Kunden in drei Fremdsprachen (Englisch, Deutsch und Russisch), Vorbereitung des WEG-Budgets, Einziehung der Rückstände, Ausführung der laufenden Wartungsarbeiten.

Unser Leistungsverzeichnis finden Sie unten:

Umfang der verwaltungstatingkeiten:

  • Betreuung der Immobilie unter Berücksichtigung der Korrespondenz in Fremdsprachen (Deutsch, Englisch, Russisch und Schlesisch)
  • Anmeldung beim Finanzamt und Beantragung der Steuer-Nr. NIP.
  • Anmeldung beim Statistischen Amt und Beantragung der statistischen Nummer REGON
  • Kontoeröffnung
  • Unterschreibung der Verträge (oder Änderung ihrer Angaben) mit den Versorgungsunternehmen, einschließlich Verhandlung der günstigen Service-Leistungen
  • Vorbereitung des WEG-Budgets
  • Vorbereitung der Satzung der WEG und der Hausordnung
  • Vorbereitung der Abrechnungsordnung für Medien oder ihre Optimierung
  • Erfassung der Wohnräume, Führung und Aktualisierung des Eigentümerverzeichnisses und deren Anteile am Gemeinschaftseigentum - laufende Aktualisierung
  • Führung der namentlichen Finanzkarteien im Bereich der anfallenden Nebenkosten, Zinsen, geleisteten Zahlungen und Rückständen oder Überschüsse - mittels Fachsoftware
  • Wahl des Gebäude-Versicherers - mit Hilfe von renommierten Versicherungsmaklern, die Angebote aus dem ganzen Versicherungsmarkt sammeln
  • Festlegung der Betriebskosten: Betriebskosten- und Reparaturvorauszahlung, Anzahlungen für Medien, abgerechnet laut der Medienabrechungsordnung - gemäß dem rechtskräftigen Beschluss
  • Aktualisierung der Abrechnungen für Medien im Falle der Preisänderung
  • Benachrichtigung über Änderung der Nebenkosten
  • Durchführung der Abstimmung durch Sammlung der individuellen Stimmen (ein besonderer Fall im Wohnungseigentumsgesetz)
  • Vorbereitung der Informationen über gefasste Beschlüsse
  • Einzug von fälligen Zahlungen
  • Ausstellung der notwendigen Bescheinigungen für die Wohnungseigentümer
  • Annahme jeglicher Meldungen, Interventionen und Anträge von den Mietern und Wohnungseigentümern
  • Erstellung der Jahresabrechnung und des järlichen Wirtschaftsplan für die Immobilie
  • Vorbereitung und Führung der Versammlungen der WEG-Mitglieder
  • laufende Begleichung der Zahlungen vom WEG-Konto, wahlweise ein oder zwei Eigentümer genehmigen die Überweisungen
  • Vorbereitung des Umfangs der Gebäudereinigung
  • Wahl des Gebäudereinigers (laufende Reinigung der Gemeinschaftsteile, einschließlich Fußwege und Grünanlagen, im Winter Schneeräumung auf den Geh-, Zufahrts- und Kommunikationswegen, Sauberhaltung von Abfallplätzen, Müllcontainer und Mülltonnen) - in einer für WEG attraktiven Form
  • Wahl des technischen Objektbetreuers gemäß dem Baurecht - wir arbeiten mit den Personen, die entsprechende Berechtigungen besitzen und attraktive Preise der Überwachungen sowie eine professionelle Ausführung der Arbeiten garantieren
  • Wahl des Dienstleiters für Wartung und Instandhaltung am Gebäude und technischen Anlagen
  • Erstellung der Liste mit notwendigen Reparaturen aufgrund des Protokolls über den technischen Zustand
  • Führung von Unterlagen laut den baurechtlichen Vorschriften, insbesondere des obligatorischen Betriebsbuches für Bauwerk, der technischen Dokumentation, Einträge von erforderlichen technischen Überwachungen, Protokolle und Bewertung der Schornsteinfeger-Überprüfung
  • laufende Erfassung der Wartungsmeldungen und ihre Realisierung
  • Beflaggung an staatlichen Feiertagen
  • Koordinierung der Arbeiten, die durch Staatliche Sanitär-Inspektion beauftragt werden
  • Wahl der buchhalterischen Betreuung, darunter: Buchführung, Kontenplan-Vorbereitung für WEG, Buchung der Dokumente betreffend Gemeinschaftseigentum, einschließlich Rechnungen und anderer Belege, Finanzinformation über getragene Kosten und Erträge des Unterhalts vom Gemeinschaftseigentum und analytische Buchung für einzelne Wohnräume, Erstellung der Jahresabschlüsse und Steuererklärungen